Das sind die 5 schwersten Sprachen der Welt

die schwierigsten sprachen der welt

Es gibt keine pauschale Rangliste, die festlegt, welche Sprachen die schwierigsten der Welt sein könnten. Hierbei kommt es immer darauf an, wie ähnlich eine zu erlernende Fremdsprache der eigenen Muttersprache ist. Zum Beispiel dürfte ein deutscher Muttersprachler deutlich weniger Probleme damit haben, Englisch zu lernen, als beispielsweise ein Chinese. Außerdem kommt es auf die eigene Sprachbegabung und den Lernaufwand an. Mit der nötigen Ausdauer können Sie jede Sprache der Welt lernen. Ein paar der kompliziertesten Sprachen der Welt sind jedoch folgende.

#1: Chinesisch

Nicht nur die große Vielfalt an unterschiedlichen Schriftzeichen sorgen bei Lernern des Chinesischen gerne für Verwirrung. Auch die Betonungsregeln machen Lernenden das Leben schwer, denn hier können Wörter je nach Betonung eine unterschiedliche Bedeutung bekommen.

#2: Arabisch

Schon allein die Tatsache, dass Sie im Arabischen von rechts nach links lesen müssen, sorgt für Verzweiflung unter Lernenden. Außerdem sind beim Schreiben keine Vokale enthalten. Außerdem hat ein Verb im Präsens 13 Formen – ganz schön verwirrend! Außerdem ist die gesprochene Arabische Sprache voller verschiedener Dialekte.

#3: Ungarisch

Das Ungarische zählt insgesamt 27 Fälle. Denkt man zumindest. Sprachwissenschaftler sind sich nämlich wegen der besonderen Wortbildung noch immer nicht einig, ob es nicht doch nur 5 Fälle, oder sogar bis zu 40 davon gibt. Außerdem sind viele Wörter im Ungarischen extrem lang.

#4: Estnisch

Estnisch ist entfernt mit dem Ungarischen verwandt und ist grammatikalisch nicht viel weniger kompliziert. Man unterscheidet hier 14 Fälle und trotz der geringen Fläche Estlands gibt es acht Dialekte, die insgesamt etwa 117 Mundarten vereinen.

#5: Deutsch

Deutsche Sprache, schwere Sprache? In der Tat! Auch, wenn es uns als Muttersprachlern nicht schwer vorkommen mag, so haben Menschen mit anderer Muttersprache durchaus ihre Probleme mit dem Deutschen. Es ist die einzige Sprache, in der Nomen groß geschrieben werden und auch die variable Satzstellung bereitet Probleme, ebenso wie die flexible Wortbildung und die oft extrem langen Wörter.

9 thoughts on “Das sind die 5 schwersten Sprachen der Welt

  1. Dass Deutsch auf Platz 5 liegt, wage ich zu bezweifeln. Deutsch mag zwar einfacher sein als Spanisch, Italienisch, Englisch usw. , ist aber immer noch einfacher als osteuropäische Sprachen wie Polnisch oder Tschechisch….
    Dass man im Deutschen die Nomen groß schreibt, ist gewiss nicht allzu schwierig zu verstehen. Auch nicht die variablen Satzstellungen, denn das Muster ist immer das gleiche: bei Nebensätzen rutscht das Verb ans Ende des Satzes. Wenn etwas im Deutschen als schwierig empfunden wird, dann sind das die Fälle wie Akkusativ oder Dativ, die Präpositionen und der Konjunktiv…. Und ich frage ich, was dann mit Russisch ist: auch sie haben variable Satzstellungen und mehr Fälle als das Deutsche.
    Leider wird in solchen Schätzungen auch immer das Hebräische unterschlagen, obwohl es noch vor 100 Jahren hierzulande an den Gymnasien gelehrt wurde und auch heute noch für das Theologie-Studium gebraucht wird.
    Und was ist mit Japanisch oder Baskisch?

    1. Hallo Anne, danke für deine Nachricht und die tolle Ausführung, wie du die Thematik siehst. Wir sind uns einig: Jeder empfindet die Schwierigkeit anders, es kommt ja auch immer darauf an, welche „Ausgangssprache“ man besitzt.

  2. Falsch, denn auch das Luxemburgische hat eine generelle Substantiv-Großschreibung. Das Niederländische kennt auch eine Groß- Kleinschreibung – wenn auch ganz anders und sehr wenig und sehr einfach.
    Wenn Ungarisch und Estnisch vor Deutsch kommen, dann muss erst recht auch Finnisch (gehören alle zu den finnugrischen Sprachen) vor Deutsch kommen.
    Es gibt im Chinesisch keine Zeiten oder Fälle, es gibt nicht einmal Plural!
    Welche Sprache einfach oder schwierig ist – vielleicht sollte man Geschrieben und Gesprochen unterscheiden? Geschrieben ist Chinesisch sicher schwierig, wenn ich höre, dass man 3.000 Zeichen können muss um eine Zeitung lesen zu können.

    1. Hallo Reinhard, danke für dein Kommentar! Deinen Ansatz mit der Aufteilung zwischen Geschriebenen und Gesprochenen finden wir wirklich spannend und diese Thematik können wir gerne in einem zukünftigen Artikel behandeln. Es gibt ganz viele schwierige Sprachen auf der Welt, deswegen erwähnen wir auch, dass es immer darauf ankommt, welche Sprache man selbst spricht. Wie bei so vielen Dingen im Leben, wird auch das Sprachen lernen ganz individuell erlebt.

  3. Oh ja Arabisch.. so eine schöne und schwierige Sprache.. Schaut man sich als arabischen Muttersprachler den Koran an, merkt man schon, dass es etwas besonderes ist 🙂

  4. Ich bin Polin und kann ehrlich gut Sprachen lernen (Deutsch war für mich 1 Jahr). Polnisch gehört auf die Liste und Deutsch ist nicht so schwer mit äöü, weil in Polen es mehr solche Buchstaben gibt. Ą ł ń ć ż ź und so weiter

    1. Super, dass dir das Sprachen lernen leicht fällt. Das ist eine tolle Begabung und wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Erlernen der verschiedensten Sprachen 🙂

  5. Indische Sprachen wie zum Beispiel Sanskrit zählen zu den Schwierigsten der Welt.
    Mit europäischen Sprachen sind asiatische generell nicht vergleichbar, da die meisten asiatischen Sprachen viel mehrere Schriftzeichen haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.