Warum sollte man in eine professionelle Übersetzung investieren?

Professioneller Übersetzer

Die permanente Verfügbarkeit von Informationen, Waren und Dienstleistungen ist im Zeitalter der Globalisierung unerlässlich.

Kommunikation stellt eine der wichtigsten Grundlagen dafür dar, damit all das reibungslos ablaufen kann. Kommunikation ist allgegenwärtig, denn „man kann nicht nicht kommunizieren“ (Paul Watzlawick). Ja, sogar wenn man schweigt, teilt man seinem Gegenüber mit, dass man gerade nicht reden möchte. Man kommuniziert… nur eben stillschweigend.

Da das Konzept der Anpassung für die Menschheit seit Anbeginn der Zeit ein Weg zum Erfolg ist, und man es einfach nicht schafft, nicht mit der Umwelt zu kommunizieren, ist es von großer Bedeutung, die Kommunikation der Umwelt entsprechend anzupassen.

Tourismus und Wirtschaft besonders kritisch

Besonders in den Bereichen Tourismus und Wirtschaft nimmt diese sogenannte „Umwelt“ gewaltige Ausmaße an, da diese heutzutage auf internationale Maßstäbe ausgelegt sind.

Hotels etwa erhalten E-Mails aus den entferntesten Ländern, geben Bestellungen auf und wollen informiert und unterhalten werden… wenn möglich in ihrer Landessprache. Unternehmen bleibt oft also gar keine andere Möglichkeit, als ihre Dokumente und Unterlagen in die jeweiligen Sprachen der Kunden und Geschäftspartner zu übersetzen.

Besser zuerst investieren als dann draufzahlen

„Uh … Übersetzungen sind teuer. Bitt’schön Frau Reiterer, könnten’s die englischen Beschriftungen für das Produkt nicht flott in der Mittagspause schnell?“ Das Problem? Frau Reiterers English is not the yellow from the egg.

Am Ende ist der Kunde natürlich enttäuscht und der Vorgesetzte fox devil’s wild. Hätte er gleich in einen professionellen Übersetzer investiert, wäre ihm der Auftrag nicht durch die Lappen gegangen.

Wo bekomme ich eine professionelle Übersetzung?

Unter professioneller Übersetzung versteht sich übrigens die Arbeit eines ausgebildeten Übersetzers, eines Mensch, und keine maschinelle Übersetzung (wie noch immer einige Hoteliers und Gastronomen denken). „Gäste können Exkursionen zu den nahe gelegenen Inseln in einem kleinen Boot oder in einem Fliegendelphin genießen“.

Es wäre natürlich interessant, wie so ein Fliegendelphin aussieht, Ihre Gäste wären sicher äußerst interessiert daran, diese Kreationen maschineller Übersetzung in freier Wildbahn zu sehen.

Behalten Sie daher im Hinterkopf, dass Investitionen am richtigen Ort auch den richtigen Effekt erzielen und Ihnen effektiv mehr einbringen, als Spott, Häme und Ärger. Weitere Informationen für Hotels finden Sie in unserem Beitrag „3 Übersetzungen, die jede Hotel-Webseite braucht„.

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.